Datenschutz

KAQTU Logo

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie die KAQTU Design AG («KAQTU»), Bahnhofstrasse 12, 8340 Hinwil aus der Schweiz (eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich, unter der Nummer
CHE-250.058.356 mit Daten) umgeht, welche über Sie bearbeitet werden, sei es bei der Nutzung unserer Webseiten und mobilen Applikationen (nachfolgend auch „Website“ oder „digitale Angebote“) oder offline.

Wir sind verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht. Dabei halten wir uns an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Schweiz und der EU.

Sie nehmen hiermit zur Kenntnis, dass KAQTU Inhaber der Datensammlung, bestehend aus den erhobenen personenbezogenen Daten von Ihnen und anderen Kunden, sind.

 

1. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

a)
Während der Nutzung der Website sowie bei anderweitigen persönlichen, telefonischen oder digitalen Interaktionen erheben wir Daten.

Um auf der Webiste Bestellungen zu tätigen und um mit von Ihnen gewünschten Dienstleistungen beliefert zu werden, können Sie als Gast bestellen oder ein Online-Konto eröffnen. Beim stationären Kauf im Laden und bei telefonischer Bestellung erheben wir ebenfalls personenbezogenen Daten von Ihnen. Im Zusammenhang mit Ihrem Besuch oder Einkauf speichern wir folgende Daten in unserer Kundendatenbank:

  • Informationen zu den bestellten Produkten & Dienstleistungen

  • Informationen zum Besteller, Kunden, Interessenten, Lieferanten (Personendaten)

  • Daten zu Ihrem Bestell-, Einkaufs- und Zahlungsverhalten

 

Die vorangehenden Daten bearbeiten wir primär zur Durchführung des Kauf- bzw. Servicevertrages, zur Lieferung der gekauften Ware, zur Abwicklung der Bezahlung des Kaufpreises, zur Optimierung unseres Internetangebots, zur Sicherung der Funktionalität unseres Angebots sowie zu internen Statistik- und Werbezwecken.

Sie nehmen hiermit zur Kenntnis, dass die personenbezogenen Daten in unsere Kundendatenbank aufgenommen werden.

Bitte nehmen Sie im Zusammenhang mit Ihren Käufen auch unsere AGB zur Kenntnis.

Unter "Personendaten" versteht KAQTU Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Unter "Bearbeiten" versteht KAQTU jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Personendaten.

Für bestimmte Datenbearbeitungen, z.B. bei Social Media Auftritten von KAQTU, bestehen weitere Bestimmungen (wie z.B. Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Nutzungsbedingungen).

Je nachdem, welche Produkte und Dienstleistungen KAQTU gegebenenfalls für Sie erbringt, kann sie die unterschiedliche Personendaten bearbeiten. Dabei bearbeitet KAQTU so wenige Personendaten als nötig.

KAQTU bearbeitet Kundendaten, Daten von Besuchern, Interessenten und Lieferanten. Darunter versteht sie insbesondere folgende Datentypen:

  • Stamm- und Bestandesdaten wie z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, zu abgeschlossenen Geschäften oder über Dritte wie Lebenspartner und andere Personen im gleichen Haushalt, die von einer Datenbearbeitung mitbetroffen sind.

  • Daten über die Wohnsituation, die Bewohner und deren Präferenzen, sofern diese zur Erfüllung der Serviceerbringung beitragen

  • Zahlungsdaten

  • Technische Daten, wie z.B. interne und externe Kennungen, Geschäftsnummern, IP-Adressen, Aufzeichnungen von Zugriffen oder Änderungen.

  • Gegebenenfalls Aufzeichnungen über Telefonate zwischen Ihnen und KAQTU, Marketingdaten wie z.B. Bedürfnisse, Wünsche, Präferenzen, Nutzungsdauer, Aktivitäten auf der Website

2. Beschaffung und Bearbeitung von personenbezogenen Daten bei der Durchführung von Bonitätsprüfungen

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten an eine Auskunftei und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftsdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

 

3. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

 

a. Newsletter, Print- oder SMS-Werbung

Einen Newsletter, Print- oder SMS-Werbung von uns erhalten Sie nur auf ausdrücklichen Wunsch, d. h., wenn Sie entweder auf unserer Website, beim stationären Kauf im Laden, bei der telefonischen Bestellung oder bei der Teilnahme an Wettbewerben dem Empfang von Werbung zugestimmt haben.

Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben.

b. Cookies, Tracking, Re-Targeting und Re-Marketing

Was verstehen wir unter Cookies?

Cookies im Webumfeld bzw. in Apps (nachfolgend "Cookies") sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Auf diese Weise kann sich die Website bzw. App bestimmte Eingaben und Einstellungen (z.B. Login, Sprache, Nutzung, Präferenzen und Statistiken) über einen bestimmten Zeitraum merken, insbesondere um Nutzererfahrung, Sicherheit und Analysen optimal zu gestalten.

Welche Cookies verwenden wir und zu welchem Zweck?

Wir setzen folgende Arten von Cookies mit folgenden Zwecken ein:

  • Notwendige Cookies: Diese Cookies sind technisch notwendig für die Funktionsweise der Website sowie zur Bereitstellung des Angebots (z.B. Nutzung des Warenkorbs oder Weitersurfen auf Subseiten).

  • Statistische Cookies: Diese Cookies sammeln Informationen über das technische Verhalten der Nutzer auf der Website (z.B. Häufigkeit der Nutzung der Website oder Subseiten, Sicherheit des Angebots, Fehlermeldungen, Ladezeiten der Website, Anzeige der Website mit unterschiedlichen Webbrowsern).

  • Präferenzen Cookies: Diese Cookies verbessern die Nutzererfahrung bei der Nutzung der Website, indem individuelle Einstellungen vorgenommen und gespeichert werden können (z.B. Speicherung von Einstellungen wie der gewählten Sprache).

  • Marketing bzw. Tracking Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte anzuzeigen innerhalb der Websites von KAQTU.

Neben eigenen Cookies setzen wir auch Cookies von Drittanbietern ein. Bitte beachten Sie, dass es Drittanbietern aufgrund der eingesetzten technischen und/oder organisatorischen Massnahmen nicht möglich ist, die Nutzer zu identifizieren.

Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?

Sie können sich jederzeit gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, indem Sie die Cookies löschen, die von der Website der KAQTU Design AG gesetzt wurden. Ausgenommen davon sind die notwendigen Cookies; ohne technische Cookies funktioniert die Website nicht.

 

4. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website und der Vertragsabwicklung nötig ist. Die Nutzung der hierzu weitergebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt.

Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie auf die Applikation des Zahlungsanbieters weitergeleitet. Betreffend die Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen.

 

5. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

KAQTU ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland zu übertragen, sofern dies im Rahmen der vorangehend genannten Zwecke erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Diese sind im gleichen Umfang wie der Anbieter selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen oder dem EU-Datenschutzrecht entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. demjenigen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) jederzeit entspricht.

 

6. Anspruch auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Aufbewahrung von Daten

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten persönlichen Daten verlangen bzw. diese durch Einloggen auf unserer Website mit Ihren Login-Daten einsehen und verändern. Ein formelles Auskunftsersuchen hat schriftlich zu erfolgen. Sie können jederzeit beantragen, dass Ihre Daten bzw. Ihr Benutzer-Profil gelöscht oder berichtigt wird. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir uns auch in diesem Fall die Forderung eines Nachweises der Identität vorbehalten und dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine Inanspruchnahme unserer Dienste nicht oder nicht in vollem Umfang möglich ist.

Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. Diese Daten müssen bis zum Ablauf der Frist von uns gespeichert werden. Wenn Sie deren Löschung beantragt haben, sperren wir diese Daten in unserem System und nutzen sie ausschliesslich zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Kundenkonto jeweils nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zahlungsinformationen stets vertraulich behandeln und sich nach Ihrer Sitzung im Online-Konto abmelden sowie das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

8. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit an neue Gegebenheiten anzupassen. Entsprechende Änderungen gelten mit Wirkung für die Zeit nach Aufschaltung der Änderungen. Folglich empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen.

9. Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Die oben genannten Rechte beziehen sich alle auf die Vorgaben der DSGVO Artikel Art. 6 Abs. 1 lit. A bis und mit f.


www.kaqtu.ch
Stand: 25. November 2020